Swiss Sustainability Forum

Erlebniszone

Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise rund um das Thema Nachhaltigkeit. Neugierige jeden Alters finden hier den ganzen Tag kreative Inputs und Inspirierende Denkanstösse.

Kunst als Denkanstoss – mit dem Creaviva über Biodiversität philosophieren

Kreativatelier Biodiversität

11.00 bis 18.00 Uhr | Forum Panoramaweg

Paul Klee beschäftigte sich intensiv mit der Natur und dem Werden, Wachsen und Vergehen, und er stellte den Menschen auf eine «brüderliche Stufe» mit der Natur. Gemeinsam mit dem Publikum erschafft das Creaviva einen Ort des künstlerischen Nachdenkens über Biodiversität: Gäste werden von Kunstvermittelnden dazu angeleitet, ihre Gedanken und Gefühle über kreatives Mitgestalten einzubringen, sodass ein grosses Gemeinschaftswerk entsteht. Zusätzlich geht das Creaviva auf Stimmensuche und bietet dem jungen Publikum eine Plattform, Meinungen zu äussern und Debatten anzustossen.

Kids Corner

Betreute Kinderspielecke

11.00 bis 18.00 Uhr | Forum West

Auf dem professionell betreuten Spielplatz finden Kinder jeden Alters eine lustige Lern- und Spielumgebung.

Die Kleinen entdecken Nachhaltigkeit auf spielerische Weise, während Sie sich in der Erlebniszone auf Entdeckungsreise begeben.

Lauschen Sie in Ruhe einem Vortrag oder nehmen Sie an einem Workshop teil und überlassen Sie die Kleinen in den fähigen Händen der Betreuerinnen.

Tierpark Bern – Mehr Raum für Vielfalt

Vielfalt Be-greifen – Ein Erlebnis für alle 5 Sinne

11.00 bis 18.00 Uhr | Forum Panoramaweg

Der Tierpark Bern, mit seinen wunderschönen Anlagen an der Aare und im Wald, bietet Tieren mehr Raum zum Leben und Menschen mehr Raum für spannende Erlebnisse. Hier können Tiere entdeckt, Felle, Knochen und allerlei Tierisches ertastet, Gerüche erschnuppert und tierische Laute wahrgenommen werden.

Mit Spass und wissenschaftlichem Hintergrundwissen vermittelt das Team die Besonderheiten der Natur und hilft, das Verhalten von Tieren und ihre Bedürfnisse zu verstehen. Während des SSF wird der Tierpark Bern mit einer Vielfalt an «Tierischem» den Besuchern einen Einblick in die Wunder der Natur ermöglichen. Eine Einladung an Alle, zu staunen und zu be-greifen.

ETH Zürich

Use less, use alternative, reuse material

11.00 bis 18.00 Uhr | Forum West

ETH Meets You am Swiss Sustainability Forum

Am Forum stellt die ETH Zürich in einer begehbaren Riesen-Vitrine Projekte aus, welche die Treibhausgasemissionen im Bausektor reduzieren können.

«Use less, use alternative, reuse material»: Drei Wege zur Lösung.

Die ausgestellten Projekte gehen genau diese Herausforderungen an. Elf Exponate zeigen drei Wege auf, wie wir den «embodied carbon» von Gebäudestrukturen senken können. 

Fotoausstellung

Die Agenda 2030 für die Schweiz und die Welt

11.00 bis 18.00 Uhr | Forum Ost

Anlässlich der Jahreskonferenz der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit 2016 zur Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung beauftragte die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA den jungen Fotografen Dario Lanfranconi, die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung für eine Bilderausstellung zu illustrieren. Die ausgestellten Bilder sind im Rahmen dieses Auftrags entstanden.

17 Ziele in 17 Bildern geben hier nun einen Denkanstoss für mögliche Beiträge der Schweiz und erinnern daran, dass globale Herausforderungen nationale Grenzen überschreiten und sich weltweit alle Akteure – staatliche und private – gegenseitig beeinflussen.

Upcycling von Secondhandkleidern

Upcycling von Secondhandkleidern

11.00 bis 18.00 Uhr | Forum Ost

Kommen Sie in einem alten Hemd und einer alten Hose und sie gehen mit einer neuen Tasche am Arm. Dieses wundersame Szenario ist bei Rework ganz konkret machbar. Mit Nähmaschinen direkt vor Ort werden alte Kleider zu neuen Teilen umgenäht. Alles in der Absicht, die Lebensdauer von Textilien zu verlängern – denn nichts ist nachhaltiger als das, was nicht neu hergestellt werden muss. Hier liegt die Faszination von Upcycling: Es ist keine Materialproduktion nötig, es werden keine Anbauflächen, kein Wasser und keine Chemikalien benötigt.

BKW

Bauen Sie mit Lego die nachhaltige Stadt von morgen

11.00 bis 18.00 Uhr | Forum West

Stellen Sie sich eine moderne Stadt mit jeglichem Luxus vor, die die Umwelt aber nicht belastet. Aus welchen Gebäuden besteht diese, wie gewinnt und verbraucht sie Energie und wie bewegen sich die Menschen zu ihren Zielorten?

Bauen Sie mit Lego-Bausteinen die «smart city» von morgen und teilen Sie Ihre Ideen mit uns. Kreieren Sie ganze Quartiere zu Grünflächen um und lassen Sie alte Gebäude zu neuem Wohnraum werden. Seien Sie kreativ, innovativ und revolutionär. Denn nur durch unseren gemeinsamen Antrieb erreichen wir die nachhaltigen Lebensräume, die wir uns für die Zukunft wünschen.

Einfach vorbeikommen und mitmachen!

Bmw

Nachhaltig elektrisierend: Exklusive Probefahrten mit dem BMW i4 und dem BMW iX.

11.00 bis 18.00 Uhr | Forum West

BMW ist offizieller Partner des Swiss Sustainability Forum und bietet vom 22. bis 24. September 2022 im Kursaal Bern elektrisierende Nachhaltigkeit.

Wie sich diese auf der Strasse anfühlt? Erleben Sie es bei einer exklusiven Probefahrt mit dem BMW i4 und BMW iX.

economiesuisse

SBTi – Wissenschaftsbasierte Klimaziele der Wirtschaft

11.00 bis 18.00 Uhr | Forum West

economiesuisse und seine Mitglieder haben sich 2021 zum «Netto-Null-Ziel» bis 2050 bekannt und ein Klimaprogramm der Schweizer Wirtschaft mit neun konkreten Handlungsfeldern verabschiedet.

Das Ziel dabei ist klar: Die Unternehmen setzen sich ambitionierte Klimaziele und senken ihre Emissionen immer weiter.

Erfahren Sie in der economiesuisse-Lounge, wie das konkret funktioniert und wie Unternehmen bereits heute ihre Treibhausgasemissionen reduzieren.

Swisscom

Schenken Sie Geräten ein zweites Leben

11.00 bis 18.00 Uhr | Forum West

Reparieren ist ökologischer als wegwerfen. Wir reparieren Ihr kaputtes Smartphone in zehn Swisscom Shops innert 24 Stunden oder mit dem Express Service sogar in nur zwei Stunden.

Blicken Sie unseren Experten über die Schulter – im Repair Center können Sie Ihr Handy aufladen und erfahren, wie Sie mit der Weiterverwendung Ihres Smartphones einen Beitrag zur Schonung wertvoller Ressourcen leisten könnten.

Liegt bei Ihnen zu Hause ein altes Handy, das Sie nicht mehr brauchen? Nehmen Sie es mit ans Forum und schenken Sie es Swisscom Mobile Aid. Wir spenden den Erlös an SOS-Kinderdorf.

Museum für Kommunikation

Agentur für Weltwandelsabkommen

11.00 bis 18.00 Uhr | Forum Ost

Das Museum für Kommunikation beschäftigt sich im breit aufgestellten Projekt «Planetopia – Raum für Weltwandel» mit den ökologischen Krisen.

Mit einer Ausstellung, einem Dialogprogramm und einer künstlerischen Arbeit nehmen wir den Dialog auf: Was können wir tun? Was ist sinnvoll? Wo fangen wir an?

Die Agentur für Weltwandelsabkommen ist ein spielerisches Dialogangebot, mit dem wir unsere Gesprächspartnerinnen und -partner motivieren, sofort und unkompliziert aktiv zu werden. Kommen Sie vorbei und schliessen Sie ihr eigenes Abkommen ab!